Sie sind hier: Engagement / Ausbildung

Kontakt

DRK Ortsverein 
Sinzheim-
Hügelsheim e.V.

Breite Weg 13
76547 Sinzheim
Telefon 07221 83386

info@drk-sinzheim-huegelsheim.de

Ansprechpartner

Ansprechpartner: Nicole-Isabell Vogler

Nicole-Isabell Vogler

Ausbildung

info@drk-sinzheim-huegelsheim.de

Ausbildung / Qualifizierung

Jährlich sterben in Deutschland etwa 100.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Durch schnelles Eingreifen und Durchführen von Erste Hilfe-Maßnahmen könnten die meisten von Ihnen überleben.

Jeder kann Lebensretter sein. Alles, was es hierfür braucht, kann man bei uns im DRK lernen. Eines unserer ältesten und wichtigsten Ziele ist es, alle Menschen in den Bereichen der Ersten Hilfe und der lebensrettenden Sofortmaßnahmen auszubilden. Dabei können wir jede Unterstützung brauchen - sei es durch Mund-zu-Mund-Propaganda, um zu erklären wie wichtig Erste Hilfe ist, oder als Mitglied in unserem Ausbilderteam.

Wer Lust hat, anderen Menschen etwas Lebenswichtiges beizubringen, ist in unserem Team genau richtig. Bei uns kann man gleichzeitig unzählige Ausbildungs- und Fortbildungsangebote nutzen, sowohl zu den Themen Medizin als auch zur Unterrichtsgestaltung und dem richtigen Präsentieren - in dieser Kombination eine einzigartige Chance!

Helferausbildung

Um eine möglichst einheitliche Ausbildung aller Helferinnen und Helfer unserer Bereitschaft zu gewährleisten, existiert ein Ausbildungskalender. Dieser sieht für jeden Helfer zunächst eine Helfergrundausbildung vor. Darauf aufbauend besteht die Möglichkeit, sich in einer Fachdienst-, Funktions- sowie Leitungs- und Führungskräfteausbildung weiterzuqualifizieren.

Ausbildung beim DRK

Grundausbildung Bereitschaft / Helfer Einsatzeinheit

Die Grundausbildung setzt einen Erste-Hilfe-Kurs sowie das Rotkreuz-Einführungsseminar voraus und besteht aus den folgenden Modulen:

Einsatztaktik, Zivil- und Katastrophenschutz
Erweiterte Erste Hilfe
Technik & Sicherheit
Betreuungsdienst
Sprechfunk
Grundlagen Psychosoziale Notfallversorgung

Fachdienstausbildung

Nach erfolgreichem Durchlaufen dieser Grundausbildung erfolgt die weitere Ausbildung zum Spezialisten, z.B. Sanitätshelfer, Betreuungshelfer, Helfer Technik und Sicherheit, Helfer Suchdienst.

Ziel dieser fachlichen Qualifikationen ist es, jede Helferin und jeden Helfer für ein Fachgebiet als "Profi" und für die anderen Fachgebiete als "Helfer eines Profis" auszubilden und so eine möglichst hohe Einsatzfähigkeit und Flexibilität zu erzielen (Multifunktionalität).

regelmäßige Weiterbildung

In unregelmäßigen Abständen finden weitere Fortbildungen zu unterschiedlichen Themen statt. So stellen wir sicher, dass das einmal erworbene Fachwissen der Fachdienstausbildungen kontinuierlich aufgefrischt wird und nicht einstaubt.